Sonntag, 14. Januar 2018

    
Der unwirtliche und lange Januar ist nun schon zur Hälfte vorbei.
Die Dekorationen von Weihnachten und Sylvester sind längst
Geschichte. Zum Glück bieten Blumenläden und Floristen schon schöne
Blumen als Übergangslösung an. Denn bis zum Frühlingsanfang
sind es noch ein paar Tage, die wir überbrücken müssen.
Mich inspirieren vor allem alte Schüsseln und Krüge oder Kannen
aus weißem Porzellan.Sie eignen sich wunderbar als
Pflanzengefäße oder Vasen!











Wo Blumen blühen,
lächelt die Welt.
(RalphWaldoEmerson)





Es heißt, wer sucht der findet! Ich bin immer auf der Suche nach
originellen, schönen, alten Dingen. Altes oder auch neues Porzellan 
haben es mir angetan. Dieser schöne Pflanztopf sah auf den ersten
Blick alt aus, aber nach einer ausgiebigen Reinigung dann doch nicht
mehr. Er schien mir aber für die ersten Frühlingsblumen gut geeignet.



Wünsche euch einen wunderschönen Start in
die neue Woche! 
Dekonette

Donnerstag, 4. Januar 2018

Ein frohes neues Jahr und alle guten Wünsche 
für alle Leser meines Blogs!
Ich muss jetzt mal ein bisschen Schleich-Werbung machen!!
                    Fast jeder kennt die wunderschönen Schleich Produkte.
                      Meine Enkeltochter Madlen liebt sie ganz besonders!
                       Ihre große Leidenschaft sind die Pferde, zum Glück
                     gab es vom Weihnachtsmann noch ein paar neue dazu!
                                   















Auch die kleinen Katzen und Hunde Welpen finden ihren Platz.
Ganz egal wo Madlen ihre Tiere aufbaut, es macht Spaß ihr zuzusehen
oder auch mal mitzuspielen!

Ganz erstaunt war ich allerdings über die Kühe!!
Sie sind nunmehr schon fast 30 Jahre alt. 
Nicht etwa von Schleich!! Nein,das sind noch alte Tiere aus
der Sammlung meines Sohnes von Siku!



                      Und wie selbstverständlich stellt ein 6 jähriges Kind das Kälbchen
                          zur Mutter Kuh! Sollte uns das nicht zu denken geben?
                  In unserer heutigen Zeit ist das leider nicht selbstverständlich! Oder?
                                           


                                 Wünsche euch eine schöne Zeit mit euren Familien,
                                      wie ich finde das wichtigste auf der Welt!!!


                                                     Liebe Grüße eure Sabine

Dienstag, 26. Dezember 2017

Aus alt mach neu

                                     Nach dem Motto aus alt mach neu ist für mich 
                                     ein neues Hobby entstanden! Fast kann man sagen 
                                     es hat mich voll und ganz in seinen Bann gezogen!
                                     Mein Mann hat uns diesen alten Schrank von einem 
                                     Bekannten besorgt und ich habe ihn dann mal so be-
                                     malt wie er mir besser gefällt! 

                                                   
                                       Hier meine vorher-nachher Bilder!
                                       Bin immer noch ganz verliebt in
                                       meinen neuen, alten Schrank!


                                       
                                     Mit Schleifpapier und Acryl Farbe und natürlich
                                     Fleiß und Ausdauer ist dieser Schrank , Gott sei
                                     Dank nicht auf dem Sperrmüll gelandet!

           


                                    Einen lieben Gruß an meine Leser!

                          Macht euch einen schönen 2.Weihnachtstag Abend
                                                      Eure Sabine
                                                                   
                       
                                               

Freitag, 3. Januar 2014

Ein neuer Anfang

 
Ein neuer  Anfang zaubert sich
auf Wegen in dein Angesicht.
Liebe schenkt ein neues Licht
und dir zum neuen Jahr
viel Glück!
(MonikaMinder)
 
Viel Glück im neuen Jahr, ja das wünsche ich all meinen treuen
Lesern. Für mich ist das vergangene Weihnachtsfest sehr ruhig
verlaufen, da ich arbeiten musste, gab es nicht die üblichen
Völlereien und das war auch gut so! Den Jahreswechsel haben
wir  mit Freunden in Löningen vergleichsweise ruhig gefeiert.
 
 
 Diese wunderhübsche Suppenterrine habe ich beim Kersmarkt
in Bourtange erstanden. Noch ist sie mit Zapfen und Kugeln
bestückt, aber bald pack ich ein paar Frühlingsblüher da rein.
 
 
 
 
 
Das ist übrigens die Festung Bourtange aus der Vogelperspektive:
 
 
 
 
 
Sie liegt im Süd-Osten Groningens in der Gemeinde Westerwolde
und ist ein historisches Verteiligungswerk. Mit dem Bau wurde
1580 im Auftrag von Willem von Oranien, damals eine Art Fort,begonnen und es wurde in den Jahren
darauf zur Festung ausgebaut und erst im Jahre
1851 aufgegeben. In den 60er Jahren von der Gemeinde
Vlagtwedde wieder aufgebaut, so als befände man sich im Jahr
1742 auf der Festung. Wie in jedem Jahr ist dort Kersmarkt und
da muss ich immer hin. Es hat eine tolle Atmosphäre und seinen
ganz eigenen Zauber. Unter" Bourtange Kersmarkt " schaut 
mal nach.
 

Bild von Worldshots
Bei "de Sikkepit" (Kinderbauerhof mit Hofladen), habe ich dann
auf dem Speicher, wo Trödel verkauft wurde die Terrine gekauft.



 
Ok, ein bisschen Schwund ist ja immer dabei.
Sie wurde schon geklebt, dient aber ja eh nur zur Deko.

 
Einen Kronentopf , ein Windlicht und zwei schöne
alte Kaffeekannen  habe ich im Advent geschenkt
bekommen und freue mich sehr darüber.
 
Vielen Dank meine Lieben, das ihr mir die Treue haltet,
obwohl ich leider in letzter Zeit nicht viel von mir
gegeben habe. Aber mit neuem Schwung geht es ins
Neue Jahr und wer weiß vielleicht dann auch wieder
mehr Dekonette!!
In diesem Sinne ein schönes Wochenende, das erst in
diesem Jahr und ganz viel Spaß bei all den Dingen
die ihr unternehmen werdet.
Tschüß!
 




Sonntag, 1. Dezember 2013

Lichter im Advent

Dem Zauber des Advent kann kaum jemand entkommen!


"Monde und Jahre vergehen,
aber ein schöner Moment
leuchtet das Leben hindurch."
(FranzGrillparzer)




Hallo Ihr Lieben, seid gegrüßt im Advent!
Fast alle Dekorationen sind vollendet und 
alle Lichter und Kerzen haben ihren Platz 
gefunden. Die Ruhe kann endlich einkehren.
Wir können und dürfen genießen. Nur noch 
ein paar Geschenke kaufen, zum Weihnachtsmarkt
gehen. Vielleicht mal Kekse backen und die 
alten Lieder singen.
Dem Zauber des Advent kann kaum jemand entkommen!













Heute Abend habe ich es mir so richtig gemütlich gemacht,
Rotwein trinken und in aller Ruhe in euren Blogs stöbern.
Bin mal gespannt was ihr so schönes am ersten Advent
gemacht habt.
Macht euch eine gemütliche Woche!

Eure Dekonette




Samstag, 2. November 2013

Novemberrain


Hallo ihr Lieben,
seid ihr auch im November angekommen?
Es nützt auch nichts sich dagegen zu wehren.
Ich sagen immer, man muss aus allem das Beste machen!
Bei Regenwetter habe ich oft Lust irgendwas zu werkeln.
Also habe ich mich in meine Holzwerkstatt verkrümelt
und die alten Stuhlbeine hervor gekramt, die ich vor langer
Zeit mal aufgehoben habe ( ich hebe auch einfach alles auf!! )
Na ja, weil ich nun mal "shabby" Sachen mag, 
habe ich mir Kerzenständer aus den alten Stuhlbeinen gemacht.
Im Shabby Look natürlich.So, jetzt kommen ein paar Bilder....








Ich habe gesägt, gebohrt, geklebt und
 zum Schluss angemalt und wieder abgeschliffen!
Es hat sich gelohnt, die Teile von meinem alten Stuhl 
nicht zu entsorgen. 
Und weil es schon so früh dunkel wird, werde ich 
die Kerzenständer oft benutzen, im November!
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!
Bis bald 
Eure Dekonette

Donnerstag, 31. Oktober 2013

Windlichter



Hallo meine lieben Leser!

Was wären wir ohne die tollen Ideen unserer
zahlreichen Mitblogger und Mitbloggerinnen!
Heute Morgen (noch im Schlafanzug!) habe ich es mir 
mit 'ner Tasse Tee vorm  PC gemütlich gemacht!
Blogs gucken (was denn sonst!)
und "IDEEN KLAUEN"!
Bei dem Blog von Yvonne
(Klick)
bin ich kleben geblieben!!  Habe geguckt und geguckt!!  
Dann habe ich hurtig meine
Bastelsachen rausgekramt und habe mir die tollen
Windlichter nachgearbeitet.

Zugegeben, sie sehen etwas anders aus, aber ich konnte
nur auf vorhandene Bastelmaterialien zurückgreifen!
(wollte nicht im Schlafanzug los und noch was kaufen!)







Aber nicht weil heute Halloween ist!
(Bei uns ist immer noch "Reformationstag")
Sondern weil ich schwarze Katzen mag und 
diese Windlichter so gut zu meinem Katzenportrait
"Cleo" passen! 
(Cleo war meine Katze, zur Erinnerung habe ich 
dieses Bild von ihr gemalt) 


Ich werde mich jetzt in Schale schmeißen!
Im Nachbarort ist ein Jazzkonzert, da muss(will) ich hin!
(Jazz ist eigentlich nicht so meins, aber live kann man sich das mal anhören)
Euch einen schönen Abend,
Eure Dekonette